Schulsozialarbeit an der Grundschule Goldberg

Hallo liebe Schülerinnen, Schüler, Eltern, Großeltern und andere Interessierte,

 

mein Name ist Katja Laschkowski. Ich bin die Schulsozialarbeiterin der John-Brinckman-Grundschule in Goldberg. Ihr findet mich in den Räumlichkeiten der Schulbibliothek, wo wir auch einen einen gemeinsam eingerichteten Raum für unseren "Schülertreff" haben.

Dort wird gespielt, gelacht, geschnattert, geweint, gemalt, gebaut, gestritten und wieder vertragen und vieles mehr. Auch hecken wir dort gemeinsame  Aktivitäten aus wie zum Beispiel Backen, Kochen, kreatives Gestalten und Gartenaktionen.

 

Die Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges und kostenloses Beratungsangebot für alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Sorgeberechtigte sowie Lehrerinnen und Lehrer, bei dem ich besonderen Wert auf die Vertraulichkeit lege. Ich unterliege der Schweigepflicht und behandle alle mir anvertrauten Themen mit Diskretion und Verschwiegenheit.

 

Der Schwerpunkt meiner Arbeit ist es, die emotionale und soziale Entwicklung der Schülerinnen und Schüler zu fördern und dabei die unterschiedlichen Lebenslagen der Jungen und Mädchen zu erkennen und im Hilfsangebot zu berücksichtigen. Auch werden präventive und konkrete Hilfsangebote bei Sorgen und Problemen von mir angeboten.

 

Die Begegnung auf Augenhöhe, das vertraute Gespräch und das gemeinsame Tun sind wichtige Eckpfeiler meiner Arbeit.

 

Ich habe immer ein offenes Ohr für Eltern und ihre Kinder, bei Anliegen, Sorgen und Problemen, die der (Schul-) Alltag so mit sich bringt.

 

Gern können Sie mich aufsuchen. So kann ich als Ansprechpartner für folgende Belange dienen:

- zur Beratung und Unterstützung bei der

  Bewältigung von familiären, Alltags- und Schulproblemen

- als Hilfe in Krisen- und Konfliktsituationen

- als Vermittlung zu weiteren unterstützenden Einrichtungen

- als Beratung in Erziehungsfragen

 

Anzutreffen bin ich in der Regel montags, dienstags und freitags von

7.30 Uhr bis 13.30 Uhr in der Grundschule.

Gern können Sie auch telefonisch unter der Nummer 038736/40756

oder per E-Mail unter

Kontakt zu mir aufnehmen.

 

 

 

Die Schulsozialarbeit wird durch die Stadt Goldberg bereitgestellt und ist gefördert durch den Landkreis Ludwigslust-Parchim sowie den Europäischen Sozialfonds.

 

 

ESF-Logo
LUP-Logo
Logo Metropolregion Hamburg